Nur ein Reh

 



Nur ein Reh


  Startseite
  Archiv
  Nymphe des Tau
  Wir
  Sinnlos
  Tolle Test's
  Verweilen
  Ostern 2004
  Momente
  Nur eine Träne
  Abschied
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 



http://myblog.de/apokalypsa

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Kernkraftkids
  Der 500 Beine Mensch
  Nichts zu tun ?
  Mal mir was !
 
Deine Seele weint.
du senkst den Blick.
Kannst mir nicht in die Augen sehen.
Übersiehst mich einfach.
Von Aussen ist zu erkennen,
was dich innerlich beengt.
Es macht mir Angst.
Das Spiegelbild deiner Seele zeichnet sich ab.
Spuren sind zu erkennen.
Wo eines Lachfältchen gewesen,
sind nun tiefe Narben.
Eine Maske die dein Wesen umhüllt,
die dich mit angeblicher Freude und Stärke erfüllt.
Sie ist zerbrochen.
Wie mein Herz da ich dich hab so gesehn.
In der Einsamkeit bist du in Tränen versunken.
Von Dunkelheit umhüllt.
Von Hass und Verbitterung besessen.
Von der Vergangenheit gequält.
Von Misstrauen geplagt.
Von Schmerzen zu Grunde gerichtet.
Alles ist dunkel.
Eingesperrt sind wir hier.
Die Schreie.
Das Verlangen nach Erlösung.
Die Blutspuren die nur uns immer wieder aufs neue zeigen,
das wir noch am Leben sind.
Von dunklen Gedanken und Einsamkeit geplagt.
Unfähig zu lieben.
Zerstörtes Vertrauen.
Einstiges Vertrauen wandelte sich in endloses Misstrauen.
Dieser endlose Schmerz.
Die ewigen Tränen haften an uns.
Wir.
Ein und die selbe Person.
Ein Körper und eine Seele.
Beide haben nichts miteinander zu tun.
Jeder ist auf sich gestellt,
und doch kann keiner ohne den anderen.
nur der Schmerz verbindet sie.


© by Apokalypsa



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung